Mit frischem Elan läutet Sport – the Bridge den Frühling 2021 ein. Wir sind an der Entwicklung einer neuen Website, um Dir aktuelle Einblicke in die Entwicklungen der Aktivitäten in Äthiopien und in der Schweiz in einem modernen Gewand zu bieten.
Hast Du eine zündende Projektidee, welche sportliche Brücken schlägt? Dann informiere Dich unter “Unterstützen” und schicke uns eine Nachricht. Wir freuen uns, von Dir zu lesen und gemeinsam neue Projekte in Angriff zu nehmen.

Sport – The Bridge (STB) – Eine Brücke zwischen Äthiopien und der Schweiz

STB setzt gemeinnützige Projekte in Äthiopien und in der Schweiz um. Mittels Sport und Spiel fördert die Organisation die Selbst- und Sozialkompetenzen von Kindern und jungen Erwachsenen sowie ihre Partizipation in die Gemeinschaft.

Das Programm „ Äthiopien – Sport baut Brücken wurde 2005 aufgebaut. Es unterstützt Strassenkinder und Kinder aus prekären Verhältnissen und (re-)integriert sie in eine gesunde Familien-Struktur, in die Schule und in Sportvereine. Durch den integrativen und präventiven Ansatz, verbessert STB die Lebensumstände von benachteiligten Kindern, Jugendlichen und deren Familien nachhaltig.

Die Projekte in der Schweiz werden gänzlich in Freiwilligenarbeit umgesetzt und folgen ebenfalls einem partizipativen Ansatz mit Sport und Spiel als Instrument für Integration und positive Veränderung.

Der Verein STB[4] wurde 2002 in Bern gegründet und ist ein anerkanntes gemeinnütziges und steuerbefreites Hilfswerk mit Sitz in der Schweiz. Die Organisation ist unabhängig, politisch und konfessionell neutral und nicht gewinn-orientiert.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.